Lebensart: Juli-Favoriten

Hier ist er nun! Der Monat Juli ist zu Ende und ich kann es gar nicht glauben, dass nun schon wieder 4 Wochen rum sind … Die Zeit rennt. Aber bevor ich nach Hamburg fahre, gibt es von mir noch diesen Post: meine Favoriten im Juli!

Fangen wir erstmal mit den Beauty-Produkten an.
In der Kategorie dekorativer Kosmetik sind diesmal nur zwei Produkte: Das Kontur-Kit von Smashbox und ein Lippenstift von Gerard Cosmetics.
Ich liebe diese Kontur-Palette – unschwer zu erkennen, dass ich sie sehr häufig benutze, zumindest den dunkelsten und den hellsten Ton. Die Palette habe ich in den letzten Monaten so gut wie gar nicht benutzt, weil ich eher Lust auf konturieren mit Blush hatte, aber im Juli habe ich sie wieder für mich entdeckt und wieder einmal gemerkt, wie gut sie ist!
Cherry Cordial ist eine sehr sehr schöne dunkle rot-linke Farbe. Am Anfang ist der Lippenstift auf den Lippen sehr dunkelrot, hellt aber im Laufe des Tages nach (wegen Essen, trinken, etc.) und wird dann zu einem sehr schönen dunklen pink. Die Lippen sind trotzdem noch bedeckt. Lediglich die Farbe ändert sich.

IMG_9994 IMG_9993

Tigh High ist ein sehr schönes in sich schimmerndes dunkles Rot – ich würde schon fast sagen Bordeaux. Ich habe den Nagellack schon seit bestimmt 5 Jahren und komme immer wieder zu dieser Farbe zurück. An sich gibt es eh nichts schöneres, als rote Nägel. 🙂
Passend dazu ein Nagellackentferner von Ebelin. Ich war anfangs nicht so überzeugt, dass der Entferner auch nach 4-5 mal entfernen noch gut genug ist, um den Lack vollständig zu entfernen – aber da habe ich mich getäuscht! Das ist nicht so ein normaler Entferner, bei dem man die Flüssigkeit auf ein Wattepad macht und damit dann den Lack von den Nägeln runter macht. Bei diesem steckt man den Finger in den Behälter und dreht ihn hin und her. Durch den mit Entferner getränkten Schwamm, der in der Dose ist, hat man keine bzw kaum Lackrückstände an den Nägeln, wenn man den Finger wieder aus dem Behälter nimmt. Außerdem geht die ganze Sache super schnell!

IMG_9989 IMG_9992

Ein weiterer Favorit, auf den ich immer wieder zurückkomme: Tee. Dieser hier ist von twinings und die Schöne Holzschachtel habe ich mir in London auf einer Klassenfahrt gekauft. Der Tee von Twinings schmeckt einfach super lecker! Und mein Tipp für den Sommer: Tee kochen, abkühlen lassen und als „Eis-Tee“ trinken!
Wer meine Fooddiarys liest, wird wissen, wie sehr ich Avocado liebe! Daher kam ich nicht drum herum, die Avocado auch mit in den Favoriten-Post zu nehmen.

IMG_9988

Last but not least: Meine Legria Mini. Mein neues Baby. Mein Schatz. Mein ganzer Stolz! Ich glaube, mehr muss ich dazu nicht sagen… Ich liebe diese Kamera einfach. Perfekt, um sie immer mit zu nehmen und Eindrücke zu filmen.

IMG_9997

Leider kommt Anfang nächster Woche kein Fooddiary online! Dafür aber zwei Rezepte und wenn ich es schaffe, ein Post zu der Stadt Hamburg! (Da bin ich übrigens über das Wochenende – YAY!)

xoxo
Nancy

Schlemmen: Fooddiary #3

Vorab: Diesmal nicht zu jeder Mahlzeit ein Bild, da mein Handy meinte, nicht mehr mit mir zusammenarbeiten zu wollen und ich ein Ersatzhandy hatte, bei dem der Touchscreen von Zeit zu Zeit eine Katastrophe war … Außerdem diesmal auch nur 3 Tage, weil ich im Präsentation-Stress war.

Montag, 13.Juli,
Am Morgen gab es wieder einmal mein geliebtes Erdbeer-Apfel-Crisp-Porridge.
Zum Snacken eine viertel Melone und ein Glas Orangensaft.
Am Abend dann natürlich wieder Salat – Blattspinat, Eisbergsalat, Zucchini und als Dessert eine Schale Pfirsich.

InstagramCapture_297be974-f3b2-409e-bec3-3eda889f8095 WP_20150706_005

Dienstag, 14. Juli,
Diesmal kein Porridge – dafür eine große Portion stichfesten griechischen Joghurt mit Müsli-Topping und dazu einen Shake aus Spinat und Banane (ja – der schmeckt wirklich)
Zwischendurch gab es sehr viel von der so genannten Ananasmelone – ist ganz einfach eine gelbe Melone und schmeckt genauso, wie die normale, war aber im Angebot – mit Joghurt und einem Löffel Ben&Jerry’s Peanut Butter Cup Eis (Müsst ihr probieren!!!)
Zum Abendessen habe ich mir dann einen Salat mit Fisch gegönnt.

WP_20150707_001 WP_20150707_002

Mittwoch, 15. Juli,
Schon wieder Porridge – mit Melone und Topping und zwischendurch eine Schale Ben&Jerry’s Eis. 🙂
Ein Nudelsalat mit Blattspinat und Basilikum hat den Tag dann noch abgerundet.

WP_20150713_10_56_11_Pro WP_20150713_17_48_10_Pro

xoxo
Nancy

Schlemmen: Fooddiary #2

Dienstag, 07.07.15
Da ich es am Morgen nicht geschafft hatte, zu frühstücken, habe ich Frühstück und Mittag gleich zusammen geschmissen und einen Salat mit einem Omelette und ein paar Serrano-Scheiben gegessen.
Am Abend gab es bei mir dann einen großen Teller Erdbeeren und Heidelbeeren und dazu ganz viel frisches Brot vom Markt … Yummi!

WP_20150630_002 WP_20150629_005

Mittwoch, 08.07.15
Es gibt nichts schöneres als den Tag mit einem gesunden Smoothie an der frischen Luft mit Sonne zu beginnen (Bild ist von einem anderen Mal). Und damit es nicht allzu gesund ist, habe ich mir noch eine Zimtschnecke gegönnt! 🙂
Am Nachmittag gab es zwei Scheiben Brot mit Butter und Am Abend dann wieder Salat mit Ei und eine Schüssel Erdbeeren dazu. 🙂
WP_20150701_004 WP_20150701_005 WP_20150701_007
Donnerstag, 09.07.15
Den Tag wieder mit Müsli beginnen und mit ganz viel Obst, stichfestem griechischem Joghurt und Müsli-Tapping beenden. Einfach Super.

WP_20150702_001 WP_20150709_16_53_03_Pro

Freitag, 10.07.15
Nach einem Einkaufsmarathon auf dem Markt und im Kaufland, bin ich so gegen 13 Uhr zum frühstücken gekommen … Einen Teller mit Erdbeeren und einem Pfirsich und dazu ein Tomatenbrot mit Avocado bzw. Butter. Und ein Stück Peperoni-Baguette.
Am Abend war dann mein Freund da und er hat leckere Garnelen gezaubert. Dazu frisches Baguette vom Markt.

WP_20150710_12_44_41_Pro WP_20150710_19_33_12_Pro

Samstag, 11.07.15
Ausgiebiges Frühstück mit einem leckren Croissant und Lavendelhonig. (danke Felix!) Dazu natürlich wieder Obst. Und für meinen Freund Rührei und Speck.
Als Snack angebratene Zucchini mit überbackenem Ziegenkäse (der riecht echt nicht gut, aber er schmeckt so lecker!)
Und dann am Abend gemütlich im Bett Fadenbrot mit Aufstrich essen. Bester Part vom Tag!

WP_20150711_10_05_35_Pro WP_20150711_13_44_18_Pro WP_20150711_18_58_30_Pro

Sonntag, 12.07.15
Hallo Croissant! Hallo Honig! Und Hallo grüner Smoothie, der aus Blattspinat, Wasser und Banane besteht!

WP_20150712_11_33_16_Pro

Das waren jetzt sogar 6 Tage, anstatt 5!
So, jetzt habe ich aber Hunger!

xoxo
Nancy