Beauty: Sommer-Essentials

Ich weiß – wir befinden uns Mitten im Sommer und eventuell bin ich etwas spät dran mit dem Post, ABER der Sommer ist ja – hoffentlich – noch nicht vorbei.
Wenn man an den Sommer denkt, kommt einem natürlich als erstes die Sonne in den Sinn. Die Sonne schadet aber leider der Haut, wenn sie so stark strahlt, wie im Sommer. Also ist bei einem langen, aber auch bei einem kürzeren Aufenthalt an der frischen Luft die Sonnencreme sehr wichtig. (Auch, wenn ihr nur im Schatten seid!)
Ich benutze dafür die Sonnenschutz-Milch von Garnier. Sie hat einen hohen Lichtschutzfaktor (30) und ist sehr flüssig. Man muss beim eincremen also etwas aufpassen, sonst kann das schnell zu einer kleinen bis großen Sauerei werden. Sie verspricht nicht fettend und wasserfest zu sein. Ich finde, Cremes sind immer irgendwie fettend und es kann ja sein, dass sie wasserfest ist, man sollte sich dennoch nach jedem Pool- oder Seeaufenthalt erneut eincremen bzw. eincremen lassen. Sie Sonnenmilch gibt es im DM oder im Rossmann zu kaufen und kostet glaube ich so um 5-7€.

Damit die gebräunte Haut auch so bleibt, habe ich eine Tan&Protect Lotion von Piz Buin gefunden, die einen Lichschutzfaktor von 15 hat (mittel). Diese soll man immer am Abend benutzen und den Teint dadurch intensivieren. Ob sie ihn intensiviert oder nicht – Fakt ist, dass die Bräune wirklich länger anhält und nicht „ausbleicht“. Außerdem riecht sie super gut.
Ihr bekommt die Lotion im DM (eventuell auch im Rossmann, habe sie da aber noch nicht gesehen) für ca. 8-9€.

Ich weiß nicht, wie es euch geht, aber im Sommer habe ich meist nicht so viel Lust, mich zu schminken und da ich eine sehr empfindliche Haut habe und auch viele Probleme mit ihr, muss ich meine Haut pflegen. Dafür mache ich einmal Kinder Woche eine Gesichtsmaske. Ich benutze immer abwechselnd die grüne oder die blaue Heilerde (die Verpackung hat entweder einen blauen oder grünen Streifen) von Luvos. Meistens gibt es nur die blaue, was ich sehr schade finde, da ich die grüne etwas besser finde. Ich nehme immer 2-3 TL Erde und mische sie mit 1-2 TL Wasser. Manchmal gebe ich auch noch etwas Öl hinzu, trage die Masse auf mein Gesicht auf und lasse sie trocknen. Anschließend bröckle ich sie von meinem Gesicht und wasche dieses mit lauwarmen Wasser, bevor ich eine Creme auftrage. Die Heilerde kostet ca. 5€, ich benutze sie jede Woche und brauche im Jahr ca. 2,5 Packungen.

Eine sehr gute Maske im Sommer ist aber auch die Aloe Protective Restoring Mask von The Body Shop. Sie kostet 18€ und ist damit sehr teuer, da „nur“ 100ml in der Dose sind. Sie ist dafür aber sehr leicht, hat einen frischen Geruch, den nicht jeder mag und ist super ergiebig. Man braucht also wirklich nicht viel Produkt. Ich benutze sie aber nicht direkt als Maske, sondern eher als Nachtcreme, die ich 3-4 mal und er Woche benutze und über Nacht einziehen lasse. Sie ist von der Konsistenz eben eher eine Creme, als eine Maske. Es bleiben auch keine Rückstände und die Haut zieht sie nach und nach ein.

Durch die Wärme im Sommer lässt es sich natürlich nicht vermeiden, ab und an zu schwitzen. Natürlich schwitzt man nicht nur an bestimmten Stellen, sondern auch an der Kopfhaut – auch, wenn man das nicht so sehr mitbekommt. Dadurch wird die Kopfhaut fettig und das Resultat ist, dass man sich häufiger die Haare waschen muss. Da das den Haaren aber auch wieder schaden würde UND man nicht immer Lust dazu hat, benutze ich gerne Trockenshampoo. Und ich habe bisher noch keins gefunden, was besser wäre, als das von Batiste. Es gibt verschiedene Sorten – was mit Duft oder mit einem Hauch von Farbe. Bisher habe ich mir immer das mit dem Farbpigmenten gekauft, da ich keine weißen Rückstände bzw einen grauen Schleier auf meinen Haaren möchte und ich begeistert bin von diesem Produkt. Es macht die Haare wirklich wieder „sauber“ und man muss sie nicht waschen. Das Trockenshampoo gibt es im Douglas für 4-5€.

xoxo,
Nancy

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s